Die bewährten Klappendurchflussmessgeräte KLA sind ab sofort wieder mit Drehwinkelmessumformer EM erhältlich und somit um eine Ausstattungsvariante erweitert.

Der nach dem „Hall-Effekt“ arbeitende EM liefert ein zur Stellung der Klappe verhältnisgleiches Ausgangssignal. Dieses Ausgangssignal wird gefiltert und linearisiert in 4 … 20 mA ausgegeben. Eine zuverlässige Fernanzeige der Messwerte ist damit gegeben.

Alle wichtigen Daten zum KLA finden Sie auch in unserem Datenblatt, welches sie auf unserer Website unter folgendem Link einsehen können: Datenblatt