13.08.2018

KLA-EM im Kundeneinsatz

Ein Bericht über unsere Messgeräte im Einsatz beim Kunden


GKN ist einer der Weltmarktführer für Produkte aus Sintermetallen und in vielen Sparten, wie z. B. der Automotiven Industrie, Automatisierung, Medizintechnik und den Erneuerbaren Energien, vertreten. 

GKN Sinter Metals S.P.A., Italy, setzt unsere Geräte in ihren Härteanlagen im Bereich des Härtebads ein. 

Durch ihre robuste und betriebssichere Konstruktion sind die Klappendurchflussmessgeräte KLA-EM für diesen Einsatz optimal. 

Das KLA-EM ist mit einem 4 … 20 mA Transmitter zur Fernüberwachung ausgestattet. Das Ausgangssignal ist gefiltert und linearisiert für eine zuverlässige Darstellung der Messwerte.

Sowohl im Heiz- als auch im Kühlkreislauf des Ölbads verrichten die Geräte ihren Dienst seit Juli 2015 ohne Ausfälle. Die Klappendurchflussmessgeräte arbeiten bei bis zu 90°C Öltemperatur und bis zu 70 °C Umgebungstemperatur tadellos.